04 bauernhaus

Donnerstag, 31. Januar 2008

Bauernhaus in A., auferstanden aus Ruinen . . . . .

Die einzige Möglichkeit ist das Zerfallenlassen

7-irlhof-ost1

8-irlhof-west1

Der Glaube, dass mit einer erhaltenden Restaurierung die Werte der Vergangenheit bewahrt werden können, scheint auf ein völlig verfehltes Architekturverständnis zurückzugehen.
Es wird auch oft behauptet, eine Restaurierung sei eine Gruppenarbeit: der Architekt soll die von einer oder mehreren Kommissionen festgelegten Richtlinien konkretisieren.
Ausserdem gibt es ‹‹Mythen››. Allen voran steht der Mythos, wonach alles Alte erhaltenswert ist.

Restaurierung verändert und aktualisiert

Es ist schwer, sich von diesen Hypotheken zu befreien. Es besteht kein grundlegender Unterschied zwischen einem Restaurierungsprojekt und einem allgemeinem baulichen Projekt. Eine ganz besondere Bedingung unterscheidet nämlich die architektonische von jeder anderen Restaurierung: ein Bau wird restauriert, um ihn zu neuem Leben zu erwecken, oder um ihm eine neue Funktion zu geben.
Hinzu kommt, dass man auch bei Baudenkmälern mit Kubikmetern rechnen muss. Der Handelswert entspricht demjenigen eines anonymen oder hässlichen Baus mit demselben Rauminhalt. Aufgrund dieser spezifischen Bedingungen ist eine architektonische Restaurierung nie reine Erhaltung, sondern beinhaltet immer auch Veränderung. Es ist paradox, aber die einzig mögliche Erhaltung ist das Stehenlassen einer vom totalen Zerfall bedrohten Ruine, während schon eine einfache Reinigung Veränderung bedeutet. Kein architektonischer Eingriff konserviert demnach; er kann im Gegenteil nur aktualisieren.



Nord- und Ostseite

3-irlhof-ans
nord11
ost-jpg

Süd- und Westseite
2-irlhof-ans1

kapelle

west1

Schnitte
4-irlhof-schn

Erdgeschoss

kau-1
5-irlhof-eg

Obergeschos

6-irlhof-og
ost1

Wintergarten

wintergarten

Kaminzimmer

kamin

Das neue Dach 20 Jahre später

dach

Aktuell

Dominikus Zimmermann:...
Dominikus Zimmermann: Lichtgestalt des Rokoko Gebundene...
sunhouse - 16. Jan, 09:08
Fabel eines Architekten
1. Die Architektur als Bauen von Türen zum Öffnen;...
sunhouse - 14. Jul, 12:21
pavel und helena
finde ich klasse. beste grüße pavel
pavelhelena - 8. Mai, 11:07
Austragshäusl
https://www.baumeister.de/ kleiner-segler/ //www .baunetz.de/meldungen/Meld ungen-Atelier_und_Gaesteha us_von_Tilch_und_Drexler_4 000977.html //www.bet on.org/service/presse/deta ils/scharfe-kante/ Ein...
sunhouse - 27. Feb, 10:52
Aufbruch!
Architektur der fünfziger Jahre in Deutschland Fotografiert.. .
sunhouse - 18. Apr, 14:37
U2 - G18
//www.heidelbergcemen t-referenzobjekte.de/Detai l.aspx?id=8043&plz=86911&r adius=100&p=1 Die...
sunhouse - 13. Mär, 21:15
energisch sanieren -...
Vorher: Nachher:
sunhouse - 19. Jan, 11:43
maggihaus
Ein Haus wie zwei Maggiwürfel. Erdgeschoss und Obergeschoss Das...
sunhouse - 31. Jan, 14:00

Texte

Heute sind wir da, ob morgen auch noch, weiß man nicht. Tun wir, was wir können und bekümmern wir uns nicht.

Suche

 

Status

Online seit 5932 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 16. Jan, 09:11

Credits


01 solarhaus
02 hofhaus
03 hausgruppe
04 bauernhaus
05 kinderhaus
06 schulhaus
07 bahnhöfe
08 künstlerhaus
09 wohnquartier
10 städtebau
11 seehaus
12 bankhaus
13 concrete
14 lost in walding
15 U2 - G18
16 maggihaus
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren